revotec_small_icons_solarcheck

1. Solarcheck

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für einen hohen Energieertrag einer Solar- bzw. Photovoltaikanlage ist die Wahl eines geeigneten Daches (Steil- oder Flachdach) sowie dessen Ausrichtung. Neben der Dachneigung ist die Lage bzw. die Dachausrichtung für den Erfolg einer gut geplanten Solaranlage entscheidend.

Der 1. Schritt ist deshalb eine sorgfältige Standortanalyse mit Bilddokumentation, mit der alle relevanten Daten der Dachfläche und einer möglichen Verschattungssituation erfasst werden. Unterlagen wie z.B. das Baugesuch mit Lageplan, eine Dachaufsicht, die Tragwerksplanung sind dabei für die Planung Ihrer individuellen Solaranlage sehr hilfreich.

revotec_small_icons_angebot

2. Angebotserstellung

Anhand der erfassten Daten wird nun geprüft, ob eine Photovoltaikanlage auf der gewählten Dachfläche wirtschaftlich betrieben werden kann. Dann wird die Planung für Ihre individuelle Solaranlage erstellt und auf Ihre Dachsituation angepasst. Hierzu gehören selbstverständlich auch eine Verschattungsanalyse sowie eine fundierte Ertragsprognose mit Ermittlung der erfolgversprechendsten Ausrichtung und Dimensionierung einer PV-Anlage. Unter anderem spielt hier auch die Systemkonfiguration optimal aufeinander abgestimmter Solarmodule und Solar-Wechselrichter eine entscheidende Rolle, um optimale Energieerträge Ihrer Solaranlage über Jahrzehnte zu generieren. Auf Grundlage dieser Planung wird dann ein individuelles Angebot kalkuliert und erstellt.

revotec_small_icons_beratung

3. Beratung

Im Beratungsgespräch werden dann alle wichtigen Parameter zum Angebot wie z.B. die gewählten Systemkomponenten, die Ermittlung des spezifischen Jahresertrages, eine individuelle Wirtschaftlichkeits- und Liquiditätsberechnung erörtert. Danach wird eine betriebswirtschaftliche Optimierung in punkto Finanzierung, Fördermittel, steuerliches und rechtliches Konzept gemeinsam mit Ihren Beratern entwickelt.

revotec_small_icons_beauftragung

4. Beauftragung & Planung

Nach Bewilligung beantragter Fördermittel bzw. der Finanzierung wird die PV-Anlage bestellt und die Fein- und Montageplanung für Ihr Solarkraftwerk beginnt. Dazu gehören Modulanordnungs- und Kabelverlegungspläne, die Festlegung der statischen Erfordernisse, die Netzanfrage beim Netzbetreiber u.v.m.

revotec_small_icons_installation_inbetriebnahme

5. Installation und Inbetriebnahme

Nach Abschluss der Vorarbeiten, wie z.B. die dachvorbereitenden Massnahmen und Anbringung der Montageprofile / Ständerung, werden die Solarmodule und Wechselrichter geliefert und eingebaut und die Solaranlage ans Haus- und ans öffentliche Stromnetz angeschlossen. Dann beginnt die eigene Solarstrom-Produktion. Der Strom wird zunächst selbst verbraucht, Überschüsse ins Netz eingespeist, nur der nicht durch eigenen Solarstrom gedeckte Stromverbrauch wird nun noch aus dem öffentlichen Stromnetz bezogen und erscheint zukünftig auf der Stromrechnung.

revotec_small_icons_solarstromernte

6. Solarstromernte

Lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie. Das Ziel ist erreicht – Sie sind Besitzer einer Photovoltaikanlage, die Einspeisung hat begonnen und die Solaranlage arbeitet für Sie, um möglichst hohe Erträge zu erwirtschaften.

revotec_small_icons_betreuung_service

7. Betreuung & Service

Eine professionelle Betreuung und den Service Ihrer PV-Anlage übernehmen wir gerne. Somit gewährleisten Sie eine hohe Leistungsfähigkeit aller Anlagenteile. Die einzelnen Bereiche umfassen:

  • Fernüberwachung
  • Wartung
  • Schnelle Störbeseitigung
  • Übersichtliche Darstellung der Erträge
  • Erfassung der elektrischen Betriebsgrößen (Strom, Spannung, Leistung) bis auf Ebene der Strings
  • Zusätzliche optionale Dienstleistungen rund um Ihre PV-Anlage